Buch liegt in Sand

04.12.2020, 19 Uhr: Pferdestall Helmstedt

Die Autoren Tobias Gralke und Philipp Steffan lesen aus dem Buch "Sprich es an!" und diskutieren mit Kristin Harney (Mobile Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus) über rechtspopulistische Sprache und über Grenzen: Wo verlaufen die eigenen Grenzen? Wann ist ansprechen und einschreiten wichtig? Und wovon hängt das ab?

3 Fragen 0 Antworten 1 Bewertung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.digitalstrategie.nrw eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder in der Datenschutzerklärung die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Über den Pferdestall Helmstedt

Der PFERDESTALL wurde im Jahr 2013 in Helmstedt im alten, komplett sanierten Pferdestall des Kloster St. Ludgerus eröffnet und ist seit dem dort im neuen Caritas Zentrum zu Hause. Hervorgegangen war die Vision eines jungen Kulturcafés mit Angeboten für junge und junggebliebene Menschen – als Treffpunkt, Veranstaltungs- und Austauschsort, an dem man sich ausprobieren kann – aus einem Seminarfach des Gymnasium Julianum. Im Sommer 2012 wurde in einem leerstehenden Kanzleigebäude in der Helmstedter Innenstadt eine Pilotwoche veranstaltet, die die Möglichkeiten eines derartigen Projekts ganz eindrucksvoll und sehr erfolgreich aufzeigte. Dass das Projekt eine derartige Tragweite bekommt und nach fünf Jahren noch immer so erfolgreich besteht, hätte damals niemand erwartet.

Nach langen Sondierungen mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft konnte der PFERDESTALL im August 2013 unter Clubleitung Karolin Plath ins frisch sanierte Gebäude einziehen und ist nun nicht mehr aus der Stadt wegzudenken.

Seit jeher ist der PFERDESTALL ein Ort für alle. In den vergangenen fünf Jahren gab es unzählige Veranstaltungsformate – vom Indie-Konzert, über Band-Contests, Lesungen, School’s’out- und Afterworkparties, Kunstausstellungen, Workshops, Kochabenden bis hin zur absoluten Extase bei den DJ-Battles. Im Stall ist jeder willkommen und eingeladen, sich auszuprobieren, zu vernetzen oder neue, kreative Impulse zu geben oder zu empfangen. Warum nicht einfach mal etwas anderes probieren? Warum nicht einfach vorbeischauen und mitmachen? Lass dich inspirieren und werde Teil dieser einzigartigen Geschichte. Der Geschichte des Orts für Dich und Deine Ideen.

Mehr Informationen findet ihr hier.

Die Bürgersprechstunde ist bereits abgelaufen.

Ansprechen

Profilbild eines Nutzers
04.12.2020 19:35 offen

Wie seht ihr folgende Frage: ist es hilfreicher in einer kritischen Situation die betroffene Person anzusprechen und nicht die "pöbelnde"?

Sensibilität

Profilbild eines Nutzers
04.12.2020 19:33 offen

Wenn ich mich positioniere, weil ich den Inhalt einer Äußerung oder eines "Filmchens" als rechtsextrem empfinde, dann wird mir oftmals gesagt, dass ist doch nur witzig gemeint. Oftmals fehlt anscheinend eine Sensibilität der Menschen für das Thema. Wie erreiche ich es Menschen für ihre Äußerungen zu sensibilisieren.

Von wo

Profilbild eines Nutzers
04.12.2020 19:18 offen

Helmstedt